Burgergemeinde

Die Burgergemeinde Diessbach bei Büren ist Besitzerin von ca. 85 ha (850'000 m2) Kulturland und rund 200 ha (2'000'000 m2) Wald.

Ihr obliegen:
die Führung des Burgerrodels und Erstellen von Auszügen für das Zivilstandsamt;
die Aufnahme neuer Burger und Burgerinnen;
die Leistung von Burgergutsbeiträgen;
die Verwaltung des Vermögens;
die Verpachtung des Kulturlandes;
die Bewirtschaftung des Burgerwaldes;
das Erbringen von Leistungen zum öffentlichen Wohl.

Oberstes Organ ist die Burgerversammlung. Geführt wird die Burgergemeinde durch den Burgerrat, bestehend aus Präsident, Vize-Präsident und drei weiteren Ratsmitgliedern.

Für die Verwaltung sind die Burgerschreiberin, die Burgerkassierin und der Burgerrodelführer tätig.
Die Burgergemeinde Diessbach führt 18 Familiennamen.